programm

Morgnerarchiv und Galerie Agricolastraße sind ein Kunstort in der Nachbarschaft– offen für Freunde, Kunstfreunde, Chemnitzer und Nichtchemnitzer.

Seit 2013 werden in drei bis vier Ausstellungen pro Jahr Ergebnisse souveränen Schaffens aus Jahrzehnten künstlerischer Tätigkeit gezeigt. Handschrift und Beharrlichkeit mit den klassischen Mitteln der bildenden Kunst-Zeichnung, Grafik, Malerei aber auch Fotografie stehen für die fortgesetzte Teilnahme an der Debatte. In der Debatte drin bleiben: sowohl Herzensangelegenheit als auch Plaisier.

Die ausgestellten Werke entziehen sich, nicht selten auch mit Humor, beispielsweise der politisch protegierten synkretistischen Kategorisierung als DDR-Kunst.

Neben drei Räumen und sieben Wänden gibt es ein Klavier… mit oder ohne finden vier bis fünf Konzerte statt. Das Musikprogramm gestalten unsere Musikerfreunde mit uns gemeinsam als Reminiszenz an die Tradition spartenübergreifenden künstlerischen Wirkens.

 galerie agricolastrasse  + + + +

anke und michael morgner

agricolastrasse 25
09112 chemnitz

mittwoch 16 – 20 uhr
samstag 14 – 18 uhr
und nach vereinbarung

telefon: 0176 61574358

art@morgnerarchiv.de
www.morgnerarchiv.de